Amt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung

Staatliches Vermessungsamt

Stimmen aus dem Unternehmen


Mir gefällt's im Vermessungsamt, weil draußen arbeiten und der Kundenkontakt mir Freude bereitet.


Ich arbeite im Vermessungsamt, weil mir ein sicherer Arbeitsplatz und eine abwechslungsreiche Tätigkeit wichtig ist.

Praktikum

Beginn: 20.05.2019

Ende: 19.05.2020

Ansprechpartner

LVD Claus Vetter
Amtsleiter
E-Mail: claus.vetter@adbv-in.bayern.de
Telefon: 0841-9359115

Amt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung

Hier siehst du, welche Ausbildungsberufe und Studiengänge dieses Unternehmen anbietet.

Duales Studium Geodäsie und Geoinformatik

An drei Hochschulen in Bayern kann jetzt dual Vermessungswesen studiert werden.
An der HS München, an der HS Würzburg-Schweinfurt sowie an der OTH Amberg-Weiden stehen Studienplätze der Bayerischen Vermessungsverwaltung zur Verfügung.
Während der vertieften Praxisphase an ihrem ADBV lernen die Studierenden die verschiedenen Einsatzgebiete eines Bachelor of Engineering im Bereich der Katastervermessung kennen und können erlerntes Wissen zeitnah und regelmäßig in der behördlichen Praxis anwenden.

Wir vermessen die Erdoberfläche. Wir sichern Eigentum und sorgen für Grenzfrieden zwischen Nachbarn. Wir erfassen amtliche Geodaten und stellen Landkarten her. Wir visualisieren unsere Heimat in 3D. Neugierig? www.geodaten.bayern.de -> Job & Karriere

Katastertechniker/-in

Die Ausbildung findet im dualen System statt, das bedeutet eine optimale Verzahnung von Theorie und Praxis. Dazu gehört die Ausbildung am Amt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung und der Unterricht an der Berufsschule in München.

Nach dem ersten Ausbildungsjahr erfolgt eine Zwischenprüfung und am Ende des dritten Ausbildungsjahres die Abschlussprüfung.

Nach erfolgreich bestandener Abschlussprüfung ist die Übernahme in das Beamtenverhältnis mit Einstieg in der 2. Qualifikationsebene vorgesehen. Hierzu absolvieren Sie einen einjährigen Vorbereitungsdienst und schließen diesen mit der Anstellungsprüfung ab.

Mehr unter www.geodaten.bayern.de -> Job & Karriere