BAYERNOIL Raffineriegesellschaft mbH

BAYERNOIL, die größte Raffinerie in Bayern

Unsere rund 790 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verarbeiten pro Jahr etwas 10,3 Millionen Tonnen Rohöl zu hochwertigen Produkten wie Flüssiggase, Kraftstoffe (Benzin, Kerosin, Diesel), Heizöl und Bitumen. Sie sind an den Standorten Vohburg und Neustadt teilweise im vollkontinuierlichen Schichtdienst im Einsatz.

BAYERNOIL ist ein wichtiger Wirtschaftsfaktor in der Region und ein bedeutender Arbeitgeber. Wir brauchen ein qualifiziertes und engagiertes Team, auf das wir uns verlassen und mit dem wir gemeinsam eine erfolgreiche Zukunft gestalten können.












Praktikum

Beginn: 11.06.2019

Ende: 14.06.2019

Ansprechpartner

Christina Döring
Personalreferentin
E-Mail: christina.doering@bayernoil.de
Telefon: 08457 81696

BAYERNOIL Raffineriegesellschaft mbH

Hier siehst du, welche Ausbildungsberufe und Studiengänge dieses Unternehmen anbietet.

Chemikant/-in

Die Chemikant(inn)en von Bayernoil sorgen direkt an unseren High-Tech-Anlagen dafür, dass die Produktion rund um die Uhr sicher läuft. Mit diesem Job bist Du am Puls unseres Unternehmens- und wir machen Dich mit einer vielseitigen Ausbildung fit dafür.

Die Ausbildung beinhaltet im Wesentlichen:
- Überwachung und Steuerung der Prozessanlagen am Bildschirm über Prozessleitsysteme
- Überwachung und Bedienung der Einrichtungen „vor Ort“ in den Prozessanlagen
- Überwachung und Sicherstellung der Produktmengen und -qualitäten
- Sicherstellung der Verfügbarkeit der Anlagen

Werkfeuerwehrmann/-frau

Die Feuerwehrleute von BAYERNOIL sind auf Industriebrandschutz spezialisiert. Rettungsdienst, Erste-Hilfe, Brandschutz, Gewässerschutz - unsere "Fire-Fighter" beherrschen mit modernster Feuerwehrtechnik alle Gefahren, die in einer Raffinerie auftreten können.

Während der ersten 18 Monate findet eine handwerkliche Kompaktausbildung statt. Diese beinhaltet z. B. Holz und Metallkunde, technisches Zeichnen, Werkzeuge und Betriebsmittel sowie Elektro- und Sanitärtechnik.

Danach folgen weitere 18 Monate mit spezifischen Inhalten wie:
- Wärme-, Rauchentwicklung und Brandausbreitung abschätzen und Anwendung der richtigen Löschverfahren
- Anwendung, Prüfung und Instandhaltung von Lösch-, Rettungs- und Messgeräten
- Einsätze als Rettungssanitäter und Leisten von Erster Hilfe
- berufsbezogene rechtliche Vorschriften

Diese Ausbildungsberufe findest du auch hier

Werkfeuerwehrmann/-frau