EURO Schulverein e.V.

Die staatlich anerkannte EURO Fremdsprachenschule Ingolstadt e.V. ist eine gründergeführte Privatschule mit einer 30-jährigen Tradition. Zentral in Ingolstadt gelegen mit Anbindung an Bahn, Bus und Parkmöglichkeiten liegen die nach den Prinzipien des Feng-Shui ausgestatteten Schulhäuser in einem herrlich großen Garten, der auch nach dem Unterricht zum Verweilen einlädt.
Die EURO Fremdsprachenschule bildet innerhalb von 2 Jahren in 2 Fremdsprachen mit den Schwerpunkten Wirtschaft und EDV zum staatlich geprüften Fremdsprachenkorrespondenten (m/w/d) aus.
Die staatlich anerkannte EURO Fachakademie bietet Abiturienten und Fremdsprachenkorrespondenten die 3-jährige Vollzeitausbildung zum staatlich geprüften Übersetzer & Dolmetscher (m/w/d) an. Die durch erfahrene, muttersprachige Lehrkräfte geschulte Sprachsicherheit und Kompetenz, gekoppelt mit fundiertem Wirtschaftsfachwissen bilden gerade in Zeiten der zunehmenden Globalisierung der Wirtschaft eine tragende und viel gefragte Basis für den beruflichen Erfolg der EURO-Absolventen. Die staatlichen Abschlussprüfungen beider Ausbildungen finden direkt an der Schule statt. Derzeit sind insgesamt 150 Schüler und Studierende angemeldet. Jeden Mittwoch um 18.00 Uhr (FAK) und 19.00 Uhr (BFS) findet ein Informationsabend statt.

Stimmen aus dem Unternehmen


Was ich an der EURO sehr schätze ist die qualitativ hochwertige Ausbildung durch Muttersprachler. Interessante Projekte und Studienreisen lockern den Unterrichtsalltag auf.


Nach dem erfolgreichen Abschluss an der EURO stehen einem weltweit beruflich viele Möglichkeiten zur Verfügung.

Praktikum

Beginn: 01.03.2019

Ende: 26.07.2019

Ansprechpartner

Stuart Wheeler
Schulleiter
E-Mail: sw@euro-ingolstadt.de
Telefon: 0841/17002

EURO Schulverein e.V.

Hier siehst du, welche Ausbildungsberufe und Studiengänge dieses Unternehmen anbietet.

Staatlich geprüfte/-r Fremdsprachenkorrespondent/-in

Ausbildungsinhalte staatlich geprüfter Fremdsprachenkorrespondent (m/w)
Mit der zweijährigenen Berufsausbildung zum staatlich geprüften Fremdsprachenkorrespondenten (m/w) erlangen die Schüler der EURO Fremdsprachenschule einen zeitgemäßen und praxisbezogenen beruflichen Abschluss. Die hohe Güte der Ausbildung und das vielseitige Einsatzspektrum verhelfen den Absolventen unserer staatlich anerkannten Berufsfachschule zu besten Berufsaussichten.
Englisch als 1. Fremdsprache – und viele Auswahlmöglichkeiten
Die 1. Fremdsprache bei der Ausbildung zum staatlich geprüften Fremdsprachenkorrespondenten ist Englisch. Hinzu kommen eine 2. Fremdsprache Ihrer Wahl (keine Vorkenntnisse erforderlich), das Fachgebiet Wirtschaft, EDV und zwei allgemeine Fächer. Als Wahlfach können Sie eine 3. Fremdsprache wie z.B. Arabisch, Japanisch, Norwegisch, Portugiesisch oder Schwedisch belegen.
1. Fremdsprache Englisch
Übersetzen D > E – Übersetzen E > D – Korrespondenz – Dolmetschen – Konversationstraining – Wirtschaftsterminologie – Grammatik – Landeskunde – Wortschatz & Idiomatik – Rechtschreibung
2. Fremdsprache – Wahlpflichtfach
Chinesisch, Französisch, Italienisch, Russisch oder Spanisch
Grammatik – Wortschatz & Idiomatik – Konversation – Übersetzen D > 2.FS – Übersetzen 2.FS > D – Wirtschaftsterminologie – Korrespondenz – Rechtschreibung

Staatlich geprüfte/-r Übersetzer/-in und Dolmetscher/-in

Ausbildungsinhalte staatlich geprüfter Übersetzer und Dolmetscher
Die Vollzeitausbildung an der Fachakademie zum staatlich geprüften Übersetzer und Dolmetscher dauert drei Jahre und beginnt jedes Jahr im September. Die hohe Qualifikation und das vielseitige Einsatzspektrum verhelfen den Absolventen unserer staatlich anerkannten EURO Fachakademie zu besten Berufsaussichten.
Die 1. Fremdsprache bei der Ausbildung zum staatlich geprüften Übersetzer und Dolmetscher ist Englisch. Als 2. Fremdsprache können wahlweise Französisch, Italienisch, Russisch oder Spanisch genommen werden. In der zweiten Fremdsprache sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Hinzu kommen noch das Fachgebiet Wirtschaft sowie verschiedene allgemeine Fächer und zusätzliche Wahlfächer.
Erstes Studienjahr: Verbesserung Sprachkenntnisse und Übersetzungstechniken
Im ersten Studienjahr werden die allgemeinen Sprachkenntnisse vertieft und Übersetzungstechniken eingeführt, sowohl vom Deutschen ins Englische als auch auf umgekehrtem Weg. Dabei wird vor allem auf die sinngemäß korrekte und in der jeweiligen Sprache auch wohlklingende Übersetzung wert gelegt. In der gewählten zweiten Fremdsprache werden keine Vorkenntnisse vorausgesetzt.
Zweites Studienjahr: Dolmetschtechniken, Wirtschaftskenntnisse, Landeskunde
Drittes Studienjahr: Simultandolmetschen, Vorbereitung auf Prüfungen, Abschluss


Die Ausbildungsinhalte
1. Fremdsprache – Englisch
Allgemeine Sprachgrundlagen: Grammatik, Wortschatz, Rechtschreibung und Interpunktion
Übersetzer: Übersetzungen allgemeiner Art in das Englische und ins Deutsche – Fachübersetzen in das
Englische und ins Deutsche – Stegreifübersetzung – Landeskundlicher Aufsatz – Konversationstraining – zweisprachige Korrespondenz
Dolmetscher: Verhandlungsdolmetschen – Vortragsdolmetschen – Simultandolmetschen
2. Fremdsprache – Wahlpflichtfach
Französisch, Italienisch, Russisch oder Spanisch
Allgemeine Sprachgrundlagen: Grammatik, Wortschatz, Rechtschreibung und Interpunktion– Konversationstraining – allgemeine Übersetzungen aus der zweiten Fremdsprache – allgemeine Übersetzungen in die zweite Fremdsprache – zweisprachigige Korrespondenz

Diese Ausbildungsberufe findest du auch hier

Staatlich geprüfte/-r Fremdsprachenkorrespondent/-in