Kessel AG

Wir bei KESSEL gehen seit nunmehr 55 Jahren ganz eigene Wege – nicht immer stur gerade aus, aber konsequent und zielgerichtet nach vorn. Der Erfolg gibt uns Recht!

Wir bieten innovative Problemlösungen für die Entwässerung von Grundstücken und Gebäuden. Hinter der Lentinger Ideenschmiede stehen mehr als 600 Mitarbeiter, die die Marke KESSEL ausmachen und mit Leben füllen.

Immer offen sein für neue Ideen und diese in Innovationen umsetzen, die sich schon seit Jahrzehnten immer wieder bewähren und auch auf den internationalen Märkten behaupten. Von der Idee zum Produkt bis hin zum eigenen Vertrieb – Spitzenqualität aus einer Hand, die Handel, Planer und Verarbeiter überzeugt!

Stimmen aus dem Unternehmen


"Durch meine Ausbildung hier bei der KESSEL AG als Mechatroniker habe ich mich persönlich und fachlich weitergebildet. Meine Kollegen und Vorgesetzten helfen mir stets dabei, meine vielfältigen Aufgaben zu bewältigen und meine Ziele zu erreichen. Wegen der netten Kollegen und dem Spaß an der Arbeit habe ich mich entschlossen nun als Geselle weiter zu machen."


"Wenn man sich für Werbung interessiert und wissen will, wie Marketing in einem Unternehmen funktioniert, dann beginnt man am besten eine Ausbildung zur Kauffrau/zum Kaufmann für Marketingkommunikation bei der KESSEL AG. Während meiner Ausbildung kann ich u. a. bei Messevorbereitungen helfen und bei neuen Facebook-Einträgen und Referenzen meine Kreativität unter Beweis stellen. Bei KESSEL werden meine Ideen und Interessen ernst genommen und fließen in die Projekte ein."

Ansprechpartner

Anna Krieger
Sachbearbeiterin Personalwesen
E-Mail: anna.krieger@kessel.de
Telefon: 0845627153

Kessel AG

Hier siehst du, welche Ausbildungsberufe und Studiengänge dieses Unternehmen anbietet.

Fachinformatiker/-in für Systemintegration

Was Sie in Ihrer Ausbildung lernen:

-Anwenderbetreuung für inner- und außerbetriebliche Benutzer
-Pflege des Netzwerkes (Firewall, Wlan, lLan, Glasfaser- und Kupfernetzwerk)
-Wartung der Serverlandschaft (Windows, Unix, File-, Mail- und Printserver)
-Virtualisierungsprojekte (VM-Ware)
-Support für Mobilgeräte
-Reparatur von Hardware im IT-Umfeld

Fachkraft für Lagerlogistik

Was Sie in Ihrer Ausbildung lernen:

-Ein- und Auslagerung von Waren
-Warenannahme von Gütern
-Buchung des Wareneingangs und -ausgangs
-Kontrolle von Lieferungen und Papieren
-Erstellung von Frachtpapieren und Ausfuhrdokumenten
-Fachgerechte Lagerung von Produkten
-Führen von Flurförderfahrzeugen

Industriekaufmann/-frau

Was Sie in Ihrer Ausbildung lernen:

-Betriebswirtschaftliche Abläufe sowie Arbeits- und Geschäftsprozesse
-Mitarbeit in unterschiedlichen kaufmännischen Unternehmensbereichen (z.B. Einkauf, Vertrieb, Finanzen, Kundendienst, Logistik, Qualitätsmanagement usw.)
-Abwicklung von Kundenaufträgen
-Organisation von Projekten
-Umgang mit MS Office und SAP

Mechatroniker/-in

Was Sie in Ihrer Ausbildung lernen:

-Wartung, Instandhaltung, Aufbau und Inbetriebnahme von Maschinen, Anlagen und Geräten
-Zusammenbau von elektronischen Komponenten zu mechanischen Systemen
-Montage von produzierten Komponenten und Anlagenzeilen
-Aufbau von elektrischen, pneumatischen oder hydraulischen Steuerungen
-Programmierung von Produktionsanlagen

Mediengestalter/-in

Was Sie in Ihrer Ausbildung lernen:

Fachrichtung Gestaltung & Technik:
-Grafische Entwicklung und Gestaltung von Print- und Onlineprojekten
-Konzeption, Gestaltung und Pflege von Inhalten im CMS (Website und Webshop)
-Richtige Anwendung von Kreativtechniken bei der Herstellung und Gestaltung von Medienprodukten im Zusammenspiel mit unserem Corporate Design
-Bildbearbeitung, -retusche und -auswahl
-Kenntnisse der Typografie und Mikrotypografie
-Übernahme von Projekten und Projektunterstützung
-Umfangreiches Arbeiten mit gängigen Programmen der Adobe Cloud

Technische/-r Modellbauer/-in

Was Sie in Ihrer Ausbildung lernen:

-Herstellung von Fertigungshilfsmodellen und Schablonen
-Vermessen von Modellen
-Instandhaltung und Änderung von Modellen und Modelleinrichtungen
-Erstellen von Planungsunterlagen und Protokollen
-Sägen, Feilen, Hobeln, Bohren

Verfahrensmechaniker/-in für Kunststoff-und Kautschuktechnik

Was Sie in Ihrer Ausbildung lernen:

-Planung der Fertigung von Bauteilen und Baugruppen anhand von Auftragsdaten und technischen Zeichnungen
-Einrichten von Produktionsmaschinen und -anlagen
-Überwachung des Herstellungsprozesses
-Durchführung von Be- oder Nachbearbeitungsschritten an Bauteilen und Baugruppen

Werkzeugmechaniker/-in

Was Sie in Ihrer Ausbildung lernen:

-Fertigen von Einzelteilen aus unterschiedlichsten Werkstoffen mit Hilfe von Werkzeugen und Maschinen
-Fräsen und Drehen von Einzelteilen nach Stückliste und Zeichnung
-Warten und Prüfen der Formen auf Verschleiß
-Zusammenbauen von Bauteilen und Baugruppen zu Werkzeugen, Vorrichtungen oder Formen

Diese Ausbildungsberufe findest du auch hier

Mediengestalter/-in

Verfahrensmechaniker/-in für Kunststoff-und Kautschuktechnik

Werkzeugmechaniker/-in