Auto Eder GmbH

WIR STELLEN UNS VOR
Als größter PKW-Händler im südbayrischen Raum gehört die Auto Eder Gruppe mit ihren 18 Standorten zur EDER Familien-Holding GmbH, die insgesamt mehr als 2.000 Mitarbeiter beschäftigt. Beste Voraussetzungen also für eine abwechslungsreiche Ausbildung mit Zukunftschancen. Als zuverlässiger Partner im Bereich Mobilität, bieten wir in unseren Autohäusern nicht nur neue und gebraute Automobile an, sondern legen auch großen Wert auf das Thema Service. Unter unserem Dach vertreiben wir neben der Hauptmarke Ford unter anderem auch die Automarken Mazda, Peugeot, Volvo, Land Rover, Renault, Dacia und Jaguar.

Das Thema Ausbildung hat bei uns einen hohen Stellenwert, da auch wir wissen, dass der zukünftige Erfolg eines Unternehmens in den Händen qualifizierter Mitarbeiter liegt. In den letzten Jahren wurden daher auch mehr als 90% der ausgelernten Azubis in eine Festanstellung übernommen. Der Erfolg dieser Strategie zahlt sich aus: Wir sind bei der IHK als „Top Ausbildungsbetrieb“ und damit als einer der besten Ausbildungsbetriebe des Landes gelistet.

WIE LÄUFT DIE AUSBILDUNG BEI UNS AB?
Bei uns wird dir nie langweilig! Unsere kaufmännischen Auszubildenden wechseln alle sechs Monate die Abteilung wie z.B. Rezeption, Disposition, Garantie, Ersatzteillager, Verwaltung und Marketing und lernen damit den gesamten Betrieb kennen. Technische Azubis bekommen einen Gesellen zur Seite gestellt, der immer für sie da ist. Viele unserer Gesellen sind Spezialisten auf einem bestimmten Gebiet. Wir möchten dich aber zum echten Profi in allen Fachgebieten ausbilden, deshalb wechselst du alle vier bis sechs Monate zu einem anderen Gesellen.

WAS ZEICHNET UNS AUS?
Du musst dir bei uns keine Sorgen um dein Gehalt machen, denn das ist garantiert immer pünktlich noch vor dem 1. jedes Monats auf dem Konto. Zusätzlich zahlen wir dir vermögenswirksame Leistungen und stocken dein Gehalt in Form von Weihnachts- und Urlaubsgeld auf.

Bei uns ist immer was los und wir feiern genauso gerne wie du. Jedes Jahr finden an unseren Autohaus Standorten aufregende und lustige Veranstaltungen für unsere Mitarbeiter statt. Ob Wiesn-Besuch oder Weihnachtsfeier, ein Grillfest in unserer Werkstatt, Skirennen der Eder Gruppe, Fahrsicherheitstrainings in Österreich, bei uns wird es mit Sicherheit nie langweilig. Unsere Azubis starten gemeinsame Aktionen und kümmern sich z. B. um die Abwicklung der Kundenweihnachtsfeier gemeinsam im Team. Wir haben sogar Veranstaltungen ausschließlich für Azubis, so wie das Azubi-Fußballturnier, oder Teambuilding Ausflüge in den Europapark nach Rust.

Stimmen aus dem Unternehmen


Eine Ausbildung bei Auto Eder kann ich definitv weiterempfehlen, weil man als Azubi von Anfang an in alle Arbeitseinläufe direkt miteingebunden wird und daher schon früh selbstständig arbeiten kann.


Ich arbeite gerne bei Auto Eder, weil es bei uns nie langweilig wird! Jeden Tag warten neue und abwechslungsreiche Aufgaben, daher gehe ich jeden Morgen gerne zur Arbeit.

Praktikum

Beginn: 06.05.2019

Ende: 10.05.2019

Ansprechpartner

Frau Christina Morbitzer
Ausbildungsleitung
E-Mail: c.morbitzer@auto-eder.de
Telefon: 08031/90990

Auto Eder GmbH

Hier siehst du, welche Ausbildungsberufe und Studiengänge dieses Unternehmen anbietet.

Automobilkaufmann/-frau

Die Automobilkaufleute sind die Allrounder im Autohaus. In ihrer Funktion sind sie die Experten und perfekten Dienstleister rund um das Automobil. Sie übernehmen hauptsächlich organisatorische und kaufmännische Aufgaben in Kfz-Betrieben und bei Automobilherstellern. Sie bearbeiten z. B. Rechnungen und Aufträge, bereiten Unterlagen für den Verkauf vor und wirken bei Inventur, Mahnläufen, Garantiebearbeitung, Kosten-Leistungs-Rechnungen sowie Marketingmaßnahmen usw. mit. Die Vielseitigkeit von Automobilkaufleuten ergibt sich aber auch durch die Aufgaben in den Bereichen Disposition, Beschaffung, Vertrieb, Kundendienst und der Verknüpfung der einzelnen Abteilungen untereinander. Ein kompetenter und freundlicher Kundenservice ist für die Automobilkaufleute oberstes Gebot. Kommunikationsstärke und das gewisse Fingerspitzengefühl für den Kunden sind hier Grundvoraussetzung. Genauso sind sie mit sämtlichen betriebswirtschaftlichen Themen und organisatorischen Abläufen im Autohaus bestens vertraut. Automobilkaufleute dürfen nicht mit dem geprüften Automobilverkäufer verwechselt werden. Hierbei handelt es sich um eine Weiterbildungsmaßnahme, welche die Automobilkaufleute nach ihrer Ausbildung anstreben können.

Das solltest du für die Ausbildung mitbringen:
· Spaß am Umgang mit Menschen
· Kontakt- und Teamfähigkeit
· Kommunikationsfähigkeit
· Offenheit und Zuverlässigkeit
· gute Umgangsformen
· Organisationsgeschick, Ordnungssinn
· gutes Ausdrucksvermögen
· Interesse am Automobil

Allgemeine Infos zur Ausbildung:
· Ausbildungsdauer: 3 Jahre
· Schulunterricht: dualer Schulunterricht an der Berufsschule II in Rosenheim
· Schulische Voraussetzung: Mittlere Reife

Kaufmann/-frau für Büromanagement

Bürokaufleute erledigen alle kaufmännischen, verwaltenden und organisatorischen Tätigkeiten innerhalb eines Betriebes. Sie sorgen auch dafür, dass die betrieblichen Informations- und Kommunikationsflüsse reibungslos funktionieren. Dazu gehört unter anderem ein umfangreiches Fachwissen in Buchführung, Rechnungs- und Auftragsbearbeitung, Informationsverarbeitung, Büroorganisation sowie in Auto-Finanzierung und Auto-Versicherung. Telefon, Fax und Internet unterstützen sie in der schnellen Bearbeitung von Aufträgen und Daten. Alles in allem sind Bürokaufleute die „Controller“ im Betrieb. Wichtig zu beachten ist, dass sich die Kaufleute für Büromanagement nur in der schulischen Ausbildung von den Automobilkaufleuten unterscheiden. Im Betrieb erledigen Sie die gleichen Aufgaben wie ihre Azubikollegen. In der Berufsschule zielt diese Ausbildung mehr auf die allgemeine Betriebswirtschaft und Verwaltung ab, während Automobilkaufleuten zudem ein umfangreiches Fachwissen über die Themen Automobile und Fortbewegung vermittelt bekommen.

Das solltest du für die Ausbildung mitbringen:
· Offenheit und Zuverlässigkeit
· gute Umgangsformen
· Organisationsgeschick, Ordnungssinn
· Kontakt- und Teamfähigkeit
· gutes Ausdrucksvermögen
· Flexibilität
· Eigeninitiative
· Interesse am Automobil

Allgemeine Infos zur Ausbildung:
· Ausbildungsdauer: 3 Jahre
· Schulunterricht: dualer Schulunterricht an der Berufsschule II in Rosenheim
· Schulische Voraussetzung: Mittlere Reife

Kraftfahrzeugmechatroniker/-in

Langweilig wird es einem Kfz-Mechatroniker bei uns nie, denn jeder Tag bringt neue Herausforderungen. Wir bieten unseren Kunden alle Dienstleistungen rund ums Auto an. In unseren modern ausgestatteten Werkstätten, der eigenen Karosserieabteilung und der Lackiererei steht eine professionelle Fahrzeug-Betreuung an erster Stelle. Die Kfz-Mechatroniker sind echte Experten in Sachen moderner Fahrzeugtechnik. Sie verstehen es, dass nach Reparatur oder Wartung Mechanik und Elektronik wieder perfekt zusammenspielen. Spannende und vielseitige Aufgaben stellen sich den Kfz-Mechatronikern, die dafür Verständnis für Elektronik, Mechanik aber auch Datenverarbeitung mitbringen sollten. Die Reparatur der komplexen, verknüpften Fahrzeugsysteme, wie z. B. Brems-, Lenk-, Getriebe- und Fahrwerksysteme, erfordern zusammenhängendes Denken bei der Fahrzeugdiagnose. Das elektronische „Fine-Tuning“ muss stimmen und dazu müssen die Kfz-Mechatroniker in der Lage sein, Steuergeräte auszulesen. Mit anderen Worten, hier sind echte Hightech-Profis am Werk. Neben Diagnosearbeiten führen Kfz-Mechatroniker auch Reparatur-, Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten durch. Kommunikation mit den Kunden und Kollegen spielt bei diesem Berufsbild ebenso eine wichtige Rolle.

Das solltest du mitbringen:
· Spaß an Technik und Elektronik
· physikalisch-technisches Verständnis
· handwerkliches Geschick
· Körperliche Belastbarkeit
· Kontakt- und Teamfähigkeit
· Flexibilität
· Einsatzbereitschaft, Ausdauer und Disziplin
· Fairness und Respekt

Allgemeine Infos zur Ausbildung
· Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre
· Schulunterricht: Blockunterricht an der Berufsschule Wasserburg
· Schulische Voraussetzung: guter Hauptschulabschluss

Diese Ausbildungsberufe findest du auch hier