Frischpack GmbH

Als Verarbeitungs- und Verpackungsspezialist schicken wir Käse von Mailling in die Welt. Mit Verantwortung bis ins letzte Gramm. Für bekannte Marken, den Groß- und Einzelhandel, die Gastronomie und zur Weiterverarbeitung. Für Lebensmittel, die uns täglich begegnen: Im Käseregal, beim Frühstück im Hotel, in der Babynahrung oder beim Snacken unterwegs. Das packt uns jeden Tag aufs Neue, macht uns stolz und stärkt unseren Zusammenhalt. In einem dynamischen Arbeitsumfeld, in dem wir gemeinsam immer wieder packende Momente erleben. Willkommen bei Frischpack.

Stimmen aus dem Unternehmen


"DER MOMENT, WENN DU MERKST, DASS DU VON ANFANG AN MIT ANPACKEN KANNST."


„DER MOMENT, WENN DU MERKST, DASS DU SCHON WÄHREND DER AUSBILDUNG FESTER TEIL DES TEAMS BIST.“

Ansprechpartner

Lisa Kinzner
Junior HR Business Partner
E-Mail: lisa.kinzner@frischpack.de
Telefon: 08065/189-177

Frischpack GmbH

Hier siehst du, welche Ausbildungsberufe und Studiengänge dieses Unternehmen anbietet.

Industriekaufmann/-frau

Wer Käse von Mailling in die Welt schickt, braucht erstklassige Unternehmensprozesse von A-Z.
Während Deiner Ausbildung zum/zur Industriekaufmann/frau wirst Du daher zum Allrounder unterschiedlichster kaufmännischer Fachgebiete.
Du durchläufst während Deiner Ausbildungszeit von 3 Jahren – die Du je nach Schulabschluss oder bei guter Leistung auf 2,5 oder 2 Jahre verkürzen kannst – all unsere Fachbereiche.

Wir zeigen Dir, wie wir unsere Waren einkaufen, verarbeiten und verpacken, wie wir unsere Produkte verkaufen und Aufträge abwickeln, wie der Käse zum Kunden kommt und wie unsere Finanzbuchhaltung und das Controlling funktionieren. Du schnupperst in die Arbeitsvorbereitung und die Produktion, erlernst das Qualitätsmanagement und die Prozesse unserer Personalabteilung.

Kurzum: Wir machen Dich mit sämtlichen kaufmännischen Fachgebieten vertraut. So erfährst Du ganz genau, welche Rolle die Fachbereiche im Gesamtprozess spielen und wie sie zusammenarbeiten. Ein toller Rundumblick mit packenden Momenten.

Und eins ist sicher: Der Moment, wenn Käse Köpfchen trifft, ist mindestens genauso spannend, wie Dein erster Arbeitstag als ausgelernter Azubi in der Abteilung, in der
Du vom Allrounder zum Experten wirst. Versprochen.

Maschinen- und Anlagenführer/-in

Wer Käse optimal verpackt, kommt ohne modernste Maschinen und neuste Technik nicht aus. Als Azubi zum Maschinen- und Anlagenführer wirst Du zum Drehund Angelpunkt unserer wichtigsten Arbeitsgeräte und machst Dich unverzichtbar als Käse-Appetitmacher.

Sorgfalt ist das A und O: Besonders, wenn es um das Ein- und Umrüsten, die Bedienung und Wartung von Maschinen geht. Deshalb zeigen wir Dir zunächst ganz genau unsere Produktionsabläufe und die technischen Eigenschaften unserer Maschinen. Du erlernst die verschiedenen Maschineneinstellungen und -parameter und wirst zum Spezialisten für die Werkzeugausstattung.
Anlagenwartung und Behebung von Störungen gehören ebenso zu Deinen Ausbildungsinhalten wie die Kontrolle und Überwachung unserer Prozesse während der Produktion.

So wirst Du Schritt für Schritt zum Experten für unsere Anlagen. Und sorgst für beste Qualität von A bis Z – von Appenzeller bis Ziegenkäse.

Und eins ist sicher: Der Moment, in dem Du das erste Mal eine Anlage alleine bedienst, ist mindestens genauso unvergesslich wie die Erkenntnis, dass Du genau dann eine der modernsten Maschinen zu Deiner machst. Versprochen.

Mechatroniker/-in

Wer Käse optimal verpackt, braucht Maschinen, die das können. Große Anlagen, die aus mechanischen, elektronischen und IT- Bauteilen bestehen. Als Mechatroniker muss man sich daher in drei Fachgebieten richtig gut auskennen: Mechatronik, Elektronik und Informatik. Mit diesem Ausbildungsberuf schlägst Du daher drei Fliegen mit einer Klappe und wirst zum Spezialisten für gleich drei Fachgebiete. Klingt vielfältig? Ist es auch.

Während Deiner Ausbildung lernst Du das Drehen, Schleifen, Bohren und Fräsen. Du lernst neuste und modernste Technik kennen und wir zeigen Dir, wie unsere Anlagen und Robotereinheiten reibungslos laufen. Du erlernst alles über mechanische, elektronische, optische und hydraulische Bauteile, wie diese zusammen funktionieren und wie Du die Steuer- und Regelungstechnik programmierst. Du unterstützt beim Auf-, Ab- und Umbau von Produktionsanlagen und hilfst bei der Inbetriebnahme, Wartung, Reparatur und Instandhaltung.

Kurzum: Mit Deiner Ausbildung zum Mechatroniker wirst Du erster Ansprechpartner, technischer Experte, Problemlöser und Käse-Appetitmacher in Einem.

Und eins ist sicher: Der Moment, in dem Du merkst, dass Du bei uns Deine Leidenschaft für Technik zum Beruf machen kannst, ist mindestens genauso toll, wie drei Fliegen mit einer Klappe zu schlagen. Versprochen.

Diese Ausbildungsberufe findest du auch hier