Schön Klinik

Mit rund 10.000 Mitarbeitern an 23 Standorten in Deutschland und Großbritannien und 300.000 Patienten jährlich ist die Schön Klinik die größte familiengeführte Klinikgruppe in Deutschland. Seit der Gründung durch die Familie Schön im Jahr 1985 in Prien am Chiemsee setzt das Unternehmen auf Qualität und Exzellenz durch Spezialisierung. Unsere medizinischen Schwerpunkte liegen in den Bereichen Psychosomatik, Neurologie, Orthopädie, Chirurgie und Innere Medizin. Messbar, spürbar, besser ist nicht nur der Anspruch an unsere medizinische Qualität, sondern auch an unsere Unternehmenskultur und Mitarbeiterorientierung. Wir legen Wert auf eine Unternehmenskultur, die unseren Mitarbeitern langfristige Perspektiven ermöglicht und Raum für Mitgestaltung bietet. Deswegen fragen wir nicht nur Patienten, wie sie die Schön Klinik erleben, sondern auch unsere Mitarbeiter. Dafür beauftragen wir regelmäßig ein unabhängiges Institut und nehmen an der nationalen Vergleichsstudie Great Place to Work® teil. Häuser der Schön Klinik erzielen dabei im deutschlandweiten Vergleich seit Jahren immer wieder erstklassige Platzierungen. 2018 landeten vier unserer Standorte unter den Top Ten im Gesundheitswesen, zwei zählten sogar branchenübergreifend zu den 100 besten Arbeitgebern Deutschlands.

Praktikum

Beginn: 13.05.2019

Ende: 13.05.2020

Ansprechpartner

Marisa Memmel
Personalmanagement
E-Mail: MMemmel@schoen-klinik.de
Telefon: 08051 695 3455

Schön Klinik

Hier siehst du, welche Ausbildungsberufe und Studiengänge dieses Unternehmen anbietet.

Altenpfleger/in

Als Altenpfleger/in übernehmen Sie eigenverantwortlich die Pflege sowie die Beratung, Begleitung und Betreuung alter, Behinderter sowie chronisch psychisch kranker Menschen. In der dreijährigen Ausbildung werden Fähigkeiten für die Versorgung und Pflege kranker Menschen, sowie die damit verbundenen hauswirtschaftlichen und sonstigen Assistenzaufgaben in Stations-, Funktions- und sonstigen Bereichen des Gesundheitswesens vermittelt.

Kaufmann/-frau für Büromanagement

Sie lernen viele verschiedene Abteilungen kennen, z.B. das Rechnungswesen, Personalabteilung, Marketing, Patientenmanagement, Unternehmensentwicklung. Dort gewinnen Sie einen guten Einblick in die Tätigkeiten der jeweiligen Abteilung und unterstützt Ihre Kollegen, z.B. beim Erstellen von Präsentationen, im Kontakt mit Patienten oder Dienstleistern, bei der Terminkoordination und in der Arbeit mit den wichtigsten PC-Programmen (z.B. Microsoft Office, SAP)

Kaufmann/-frau im Gesundheitswesen

Wie beim Büromanagement auch lernen Sie viele verschiedene Abteilungen kennen und unterstützt die Kollegen dort in ihrer Arbeit. Dabei liegt der Schwerpunkt aber stärker auf den Abteilungen und Aufgaben, die für ein Krankenhaus besonders typisch sind. Auch in der Berufsschule liegt der Schwerpunkt auf dem Gesundheitswesen

Medizinische/-r Fachangestellte/-r

Als Medizinische/r Fachangestellte/r vergeben Sie Termine und helfen mit, den Ablauf z.B. in der Aufnahme oder der Ambulanz zu koordinieren. Außerdem übernehmen Sie auch medizinische Tätigkeiten wie Verbände anlegen und Spritzen geben. Verwaltungsarbeiten, wie beispielsweise die Privatabrechnung oder das Schreiben von Briefen im Auftrag eines Arztes, sind ein weiterer wichtiger Bestandteil der Ausbildung

Staatlich geprüfte/-r Gesundheits- und Krankenpfleger/-in

Als Gesundheits- und Krankenpfleger/in sind Sie direkte/r Ansprechpartner/in unserer Patienten/innen und ihrer Angehörigen. In einem berufsübergreifenden Gesundheitsteam – bestehend u. a. aus Ärzten, Ergo-/Physio-/Musiktherapeuten, Logopäden, Seelsorger und Psychologen – erheben Sie eigenverantwortlich den Unterstützungsbedarf. Ihre Tätigkeiten planen, organisieren und dokumentieren Sie in unserem modernen Computersystem, um dieses anschließend zu überprüfen und ggf. anzupassen. Oberstes Ziel Ihres tätig Werdens ist es, Gesundheit zu fördern bzw. wiederherzustellen, Krankheiten zu verhüten und Leiden zu lindern. Spezielle Pflegemaßnahmen, wie die Umsetzung ärztlich angeordneter Injektionen, Blutentnahmen und Verbandswechsel, gehören ebenso zu Ihren Aufgaben, wie das Assistieren bei ärztlichen Untersuchungen und operativen Eingriffen, die Überwachung kreislaufinstabiler Patienten/innen mittels technischer Hilfsmittel, die Unterstützung der Patienten/innen bei alltäglichen Aktivitäten (z. B. Körperpflege oder Nahrungsaufnahme) sowie die Beratung zu gesundheitsrelevanten Themen. Auch für das Verabreichen ärztlich verordneter Medikamente sind Sie zuständig. Außerdem übernehmen Sie als Gesundheits- und Krankenpfleger/in viele Organisations- und Verwaltungsaufgaben, wie z.B. das Managen von Aufnahmen oder Entlassungen der Patienten/innen.

Diese Ausbildungsberufe findest du auch hier

Kaufmann/-frau im Gesundheitswesen

Medizinische/-r Fachangestellte/-r

Staatlich geprüfte/-r Gesundheits- und Krankenpfleger/-in